background
Hirschmatt Buchhandlung auf Facebook
 
 
 
Hirschmatt Buchhandlung
Hirschmattstrasse 26
6003 Luzern
Tel. 041 210 19 19
Fax 041 210 52 05
WhatsApp 079 527 79 12

Anfahrtsweg


Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt
Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt
Der Gewinner des diesjährigen Schweizer Buchpreises: Wie viel Freiheit haben wir, das eigene Leben zu gestalten? Peter Stamm erzählt in seinem neuen Roman von Christoph, der in Stockholm auf die viel jüngere Lena trifft. Sie sieht der Frau gespenstisch ähnlich, die er vor zwanzig Jahren geliebt hat. Er kennt das Leben, das Lena führt, und weiss, was ihr bevorsteht. So beginnt ein Spiel der Vergangenheit mit der Gegenwart, aus dem keiner unbeschadet herausgehen wird.

ISBN: 978-3-10-397259-7
Preis: 30.90
Autor: Peter Stamm
Verlag: S. Fischer


Gaddafis Rache
Gaddafis Rache
Am 15. Juli 2008 wurde Hannibal Gaddafi, Sohn des damaligen libyschen Diktators Muammar Gaddafi, in Genf vorübergehend in Haft genommen. Der Vorwurf: Er und seine Frau hätten ihre Bediensteten misshandelt. Der Gaddafi-Clan sah dadurch seine Familienehre beschmutzt und begann einen unerbittlichen Rachefeldzug gegen die Schweiz, der zwei Jahre dauern und in die Geschichtsbücher eingehen sollte. Um der Schweizer Regierung Zugeständnisse abzupressen, nahm das libysche Regime den Schweizer Max Göldi und den schweizerisch-tunesischen Doppelbürger Rachid Hamdani in Haft. Nun erzählt Max Göldi von den schwierigen, nervenraubenden, bizarren und völlig absurden Irrungen und Wirrungen, die sein Leben zur Hölle machten. Er erzählt von immer wieder zerstörten Hoffnungen und großen Ängsten, davon, wie er sich während seiner Haft den sich ständig verändernden Lebensumständen anpassen musste, vom Überleben in libyschen Gefängnissen, von Entführung, Einzelhaft, Lösegeldforderungen, Willkür und kafkaesken Schauprozessen. Er weiht uns in Fluchtpläne ein, erinnert sich an boshafte Mitmenschen, überforderte Beamte, schillernde Vermittler und standfeste Diplomaten. Und daran, wie es war, als er am 14. Juni 2010 in Begleitung der damaligen Außenministerin Micheline Calmy-Rey in der Schweiz landete und endlich seine Frau wieder in die Arme schliessen konnte.

ISBN: 978-3-03763-103-4
Preis: 39.90
Autor: Max Göldi
Verlag: Wörterseh


Eiskalt erwischt!
Eiskalt erwischt!
Die richtige Lektüre für den Winteranfang: Gregs Tagebuch Nummer 13 - ganz nach dem Motto "Greg tritt auch bei Schnee und Eis in jedes Fettnäpfchen..."

ISBN: 978-3-8339-3659-3
Preis: 23.90
Autor: Jeff Kinney
Verlag: Baumhaus


Der Insasse
Der Insasse
Vor einem Jahr ist der kleine Max Berghoff verschwunden. Nur der Täter weiss, was mit ihm geschehen ist. Doch der sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und schweigt. Max' Vater bleibt nur ein Weg, um endlich Gewissheit zu haben: Er muss selbst zum Insassen werden... Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern, dessen Bücher weltweit zehn Millionen Mal verkauft und Vorlagen für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen sind, hat einen neuen Spannungsroman geschrieben, eine unheimliche Reise in das Innere der Psychiatrie.

ISBN: 978-3-426-28153-6
Preis: 34.50
Autor: Sebastian Fitzek
Verlag: Droemer


Kurze Antworten auf grosse Fragen
Kurze Antworten auf grosse Fragen
Brillanter Physiker, revolutionärer Kosmologe, unerschütterlicher Optimist - für den kürzlich verstorbenen Stephen Hawking bergen die Weiten des Universums nicht nur naturwissenschaftliche Geheimnisse. In seinem persönlichsten Buch beantwortet er die grossen Fragen des menschlichen Lebens und spricht die wichtigsten Themen unserer Zeit an. Zugänglich und klar erläutert er die Folgen des menschlichen Fortschritts - vom Klimawandel bis hin zu künstlicher Intelligenz - und diskutiert seine Gefahren. Hier findet man Hawkings Antworten auf die Urfragen der Menschheit!

ISBN: 978-3-608-96376-2
Preis: 30.90
Autor: Stephen Hawking
Verlag: Klett-Cotta


Der Liebgott isch ke Gränzwächter
Der Liebgott isch ke Gränzwächter
Kennen Sie die Frau, die Ihnen die Zeitung in den Briefkasten legt? Ist ein Bahnhofslift ein trostloser Ort? Wer ist der grösste Fan des FC Breitenrain? Ist ein «Chuchichäschtli» typisch schweizerisch? Dürfen Kinder auf dem Pausenplatz fremde Sprachen sprechen? Bezahlen Sie bei der Selbstbedienungskasse oder bei der Kassiererin? Warum sollte Trump Briefe schreiben? Sind Ihnen Begegnungen in der realen Welt wichtig? Sind die Lenz-Kolumnen für Ostschweizer eine Zumutung? Ist das Lesen von Online-Kommentaren gesund? Lieben Sie Normalität? Was verdanken wir dem Mittelmeer? Schreibt Pedro Lenz die Reden von Bundesrat Alain Berset? Wird der Luchs im Wallis von Pistenfahrzeugen überfahren? 44 Mundartkolumnen, klug, weltoffen, humorvoll, alle erschienen in der Schweizer Illustrierten.

ISBN: 978-3-305-00471-3
Preis: 25.00
Autor: Pedro Lenz
Verlag: Cosmos


Archipel
Archipel
Der Gewinner des Deutschen Buchpreises 2018: ein grosser, mitreissender europäischer Familienroman von der Peripherie des Kontinents, der Insel Teneriffa.

ISBN: 978-3-498-04224-0
Preis: 30.90
Autor: Inger-Maria Mahlke
Verlag: Rowohlt


Am liebsten ass der Hamster Hugo...
Am liebsten ass der Hamster Hugo...
Am liebsten ass der Hamster Hugo Spaghetti mit Tomatensugo: Urkomische Tiergedichte zum immer wieder Lesen und Aufsagen für grosse Kleine und kleine Grosse.

ISBN: 978-3-446-26055-9
Preis: 22.50
Autor: Franz Hohler
Verlag: Hanser


Simple
Simple
Das Ottolenghi-Kochbuch, auf das alle gewartet haben: beeindruckende, originelle Rezepte ganz einfach umgesetzt. So finden alle - je nach Kochstil, Laune und Appetit - das perfekte, unkomplizierte und feierabendtaugliche Ottolenghi-Rezept nach dem Motto "einfacher als gedacht".

ISBN: 978-3-8310-3583-0
Preis: 39.90
Autor: Yotam Ottolenghi
Verlag: Dorling Kindersley


Lästige Liebe
Lästige Liebe
Nach dem mysteriösen Tod der Mutter sucht Delia nach der Wahrheit über ihre Familie. Irgendwo in der Erinnerung sind Hinweise vergraben, und Delia ist entschlossen, ihnen auf den Strassen Neapels nachzugehen. Eine Mutter-Tochter-Geschichte über Liebe und Hass und den unlösbaren Knoten aus Eifersucht, Zärtlichkeit und Gewalt, der die beiden aneinander bindet.

ISBN: 978-3-518-42828-3
Preis: 32.90
Autor: Elena Ferrante
Verlag: Suhrkamp


Hier ist noch alles möglich
Hier ist noch alles möglich
Nominiert für den Schweizer Buchpreis: Eine junge Frau wird als Nachtwächterin in einer Verpackungsfabrik engagiert. Ein Wolf soll in das Gelände eingedrungen sein. Abend für Abend macht sie ihren Rundgang, kontrolliert die Zäune. Mit der Fabrik, die vor der Schliessung steht, und dem wenigen verbleibenden Personal schafft Gianna Molinari eine faszinierend-verstörende Welt, in der die Frage, was uns bedroht und welche Grenzen wir ziehen, immer mitschwingt.

ISBN: 978-3-351-03739-0
Preis: 27.90
Autor: Gianna Molinari
Verlag: Aufbau


Die Hochhausspringerin
Die Hochhausspringerin
Nominiert für den Schweizer Buchpreis: Drahtseilakt zwischen totalitärer Überwachung und Freiheitsdrang. Riva, die Protagonistin, ist eine Vorzeigeathletin einer neuen Welt und Millionen halten den Atem an, wenn sie zum Sprung ansetzt. Dann hört Riva von einem Tag auf den anderen auf und verweigert den jubelnden Massen ihre Präsenz. Hier kommt Hitomi ins Spiel. Die Wirtschaftspsychologin überwacht Riva und soll sie gefügig machen. Wenn es ihr nicht gelingt, stürzen beide ab.

ISBN: 978-3-446-26039-9
Preis: 28.90
Autor: Julia von Lucadou
Verlag: Hanser


Die Überwindung der Schwerkraft
Die Überwindung der Schwerkraft
Nominiert für den Schweizer Buchpreis: Die Beziehung zweier Brüder steht im Zentrum des dritten Romans von Heinz Helle. Virtuos verknüpft der Autor eine Spurensuche mit den grossen Fragen des Lebens. Eine Nacht lang ziehen die Brüder von Kneipe zu Kneipe. Vor allem der Ältere trinkt an gegen das Elend der Welt, die von Krieg und Gewalt bestimmt ist. Aber er erzählt seinem Bruder auch vom baldigen Vaterglück. Was beide nicht wissen: Es wird danach kein Wiedersehen geben. Neun Monate später ist der ältere Bruder tot.

ISBN: 978-3-518-42823-8
Preis: 30.90
Autor: Heinz Helle
Verlag: Suhrkamp


Das Eidechsenkind
Das Eidechsenkind
Nominiert für den Schweizer Buchpreis: Offiziell darf es das Kind nicht geben. Im "Gastland" muss es sich verstecken: unter der Kredenz, im Schrank, in der Abstellkammer, während der Vater auf dem Bau und die Mutter in der Fabrik arbeitet. Im italienischen Ripa hingegen, bei der Nonna Assunta, rennt und spielt der Junge wie alle Kinder. Aus der Sicht eines Kindes erzählt Vincenzo Todisco von einer Saisonier-Familie der 60er Jahre und von einem geheimen Schicksal mitten in der Schweiz. - Vincenzo Todisco, 1964 als Sohn italienischer Einwanderer in Stans geboren, studierte Romanistik in Zürich und lebt heute als Autor und Dozent in Rhäzüns. Seine bisherigen Romane schrieb er auf Italienisch.

ISBN: 978-3-85869-783-7
Preis: 28.00
Autor: Vincenzo Todisco
Verlag: Rotpunkt


Im Tal der Gebeine
Im Tal der Gebeine
Rabbiner Gabriel Klein ist fassungslos: Seine reiche Tante Himmelfarb, die wie jedes Jahr aus Toronto zu Besuch gekommen ist, wird in ihrer Zürcher Wohnung vergiftet aufgefunden. An Kommissarin Karin Bänziger vorbei ermittelt Klein, bis er selbst zum Verdächtigen wird...

ISBN: 978-3-312-01085-1
Preis: 30.90
Autor: Alfred Bodenheimer
Verlag: Nagel & Kimche


21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
Der grosse Denker und Autor erzählt in seinen ersten beiden Büchern "Eine kurze Geschichte der Menschheit" und "Homo Deus" vom Aufstieg des Homo Sapiens zum Herrn der Welt und von der Zukunft unserer Spezies. Nun schaut er auf das Hier und Jetzt und widmet sich den drängenden Fragen unserer Zeit.

ISBN: 978-3-406-72778-8
Preis: 37.90
Autor: Yuval Noah Harari
Verlag: C. B. Beck


Die bessere Hälfte
Die bessere Hälfte
Könnte es sein, dass die Zufriedenheit nach der Jugend und der stressigen Phase in der Mitte des Lebens nicht schwindet, sondern wächst? Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch, die beiden Experten für das Glücklichsein, haben viel recherchiert - und gleichzeitig viele Fragen. In einem ungewöhnlich offenen Dialog prüfen sie die These, dass das Lebensglück bis ins hohe Alter ansteigen kann. Und so entsteht ein Gespräch, bei dem beide - der Fernsehmoderator und der Gesundheitsforscher - persönliche Vorbilder benennen, Anknüpfungspunkte zu eigenen Erfahrungen geben und, trotz mancher Tücken, Lust machen auf das Älterwerden.

ISBN: 978-3-498-03043-8
Preis: 27.90
Autor: E. von Hirschhausen / T. Esch
Verlag: Rowohlt


Die Wahrheit über das Lügen
Die Wahrheit über das Lügen
Es geht um alles oder nichts in diesen Geschichten. Sie handeln vom Unglück, frei zu sein, und von einer Frau, die vor eine existenzielle Entscheidung gestellt wird. Von einem Ort, an dem keiner freiwillig ist und der dennoch zur Heimat wird. Von einem erfolglosen Drehbuchautor der Gegenwart, der in das New Hollywood des Jahres 1973 katapultiert wird und nun vier Jahre Zeit hat, die berühmteste Filmidee des 20. Jahrhunderts zu stehlen. Und nicht zuletzt eine Erzählung aus dem Universum von 'Vom Ende der Einsamkeit', die Licht auf ein dunkles Familiengeheimnis wirft. Zehn höchst unterschiedliche Geschichten aus einer Welt, in der Lügen, Träume und Wahrheit ineinanderfliessen. Mal berührend, mal komisch, überraschend und meist unvergesslich.

ISBN: 978-3-257-07030-9
Preis: 30.00
Autor: Benedict Wells
Verlag: Diogenes


Alte Feinde
Alte Feinde
Der 8. Kriminalfall für Flint und Cavalli. Im Haus des erschossenen Albert Gradwohl macht die Spurensicherung eine seltsame Entdeckung: Die abgefeuerte Patrone stammt aus einer Waffe des amerikanischen Bürgerkriegs, ein Original aus dem 19. Jahrhundert. Die Hinweise führen die Staatsanwältin Regina Flint in die USA. Dort ermittelt bereits Bruno Cavalli in einem Cherokee-Reservat. Er soll einen Killer stellen, der seine Opfer mit vergifteten Pfeilen tötet. Doch schon seit Monaten hat Cavalli kein Lebenszeichen mehr von sich gegeben. Auf der Suche nach ihm stösst Regina Flint auf mysteriöse Hinweise, die sie tief in die Vergangenheit führen.

ISBN: 978-3-293-00537-2
Preis: 35.00
Autor: Petra Ivanov
Verlag: Unionsverlag


Heimkehr
Heimkehr
Der Zuger Autor erzählt eine einfache, uralte Geschichte vom verlorenen Sohn, der heimkehrt zum verlorenen Vater. Heinrich Übel muss durch seine Zeit und die Liebe reisen, zuletzt kommt er an.

ISBN: 978-3-10-031557-1
Preis: 37.90
Autor: Thomas Hürlimann
Verlag: S. Fischer


Land der Söhne
Land der Söhne
Über drei Generationen spannt sich dieses Familienepos und handelt von Kindheitsprägung, Freiheit, Geschlecht und Identität.

ISBN: 978-3-312-01093-6
Preis: 35.90
Autor: Milena Moser
Verlag: Nagel & Kimche


Kriegslicht
Kriegslicht
Wie viele Geheimnisse verträgt ein Leben? – Das neue Meisterwerk des Autors von „Der englische Patient“.

ISBN: 978-3-446-25999-7
Preis: 35.90
Autor: Michael Ondaatje
Verlag: Hanser


Königskinder
Königskinder
Ein armer Kuhhirte und eine reiche Bauerntochter überwinden alle Grenzen und Hindernisse für ihren Traum von einem gemeinsamen Leben. Alex Capus erzählt ihr Abenteuer vor dem Panorama der Weltgeschichte, und er beginnt damit im Hier und Jetzt.

ISBN: 978-3-446-26009-2
Preis: 31.90
Autor: Alex Capus
Verlag: Hanser


Ein unvergänglicher Sommer
Ein unvergänglicher Sommer
Einmal mehr bringt Isabel Allende Geschichte, Spannung und Romanze zusammen. Eine mitreissende Erzählung über starke Frauen.

ISBN: 978-3-518-42830-6
Preis: 35.90
Autor: Isabel Allende
Verlag: Suhrkamp


Weit weg von Verona
Weit weg von Verona
Der erste Roman der bei Jung und Alt überaus beliebten englischen Autorin. Er enthält bereits all das, was man bei ihr so liebt: eine hinreissende Mädchenfigur, atmosphärische Särke, Spannung und Witz.

ISBN: 978-3-446-26040-5
Preis: 32.90
Autor: Jane Gardam
Verlag: Hanser


Der Sprengmeister
Der Sprengmeister
Ein überraschendes Geschenk: Der erste Roman des Bestsellerautors ist gefunden und jetzt übersetzt worden! Er erzählt von einem harten, benachteiligten Arbeiterleben in Schweden.

ISBN: 978-3-552-05901-6
Preis: 31.90
Autor: Henning Mankell
Verlag: Zsolnay


Alle, ausser mir
Alle, ausser mir
DIE Sommerlektüre aus Italien! Eine Familie, zerrissen in ihren Beziehungen, ist auf der Suche nach ihren Wurzeln. Sie wird dabei mit der Kolonialgeschichte und den aktuellen Problemen Italiens konfrontiert.

ISBN: 978-3-8031-3296-3
Preis: 38.50
Autor: Francesca Melandri
Verlag: Wagenbach


Bretonische Geheimnisse
Bretonische Geheimnisse
Der in die Bretagne "verbannte" Kommissar Dupin macht einen Ausflug in die sagenumwobene bretonische Landschaft. Sein siebter Fall hat auch mit König Artus und seiner Tafelrunde zu tun...

ISBN: 978-3-462-05201-5
Preis: 24.90
Autor: Jean-Luc Bannalec
Verlag: Kiepenheuer & Witsch


Der englische Liebhaber
Der englische Liebhaber
Die in Luzern lebende weltberühmte Autorin hat kürzlich zufällig Notizen und Briefe ihrer Tante gefunden. Daraus ist eine grosse, fesselnde Liebesgeschichte aus der Nachkriegszeit entstanden.

ISBN: 978-3-95890-080-6
Preis: 30.90
Autor: Federica de Cesco
Verlag: Europa


Rodriguez: Drei Brüder - eine Familie
Rodriguez: Drei Brüder - eine Familie
In diesem Buch erzählen die Rodriguez-Brüder die bewegende Geschichte ihrer Familie, die Geschichte ihres Aufwachsens an der Peripherie von Zürich, in Auzelg. Die Geschichte ihrer Eltern Marcela und Jos - die Mutter mit ihren Eltern vor der Pinochet-Diktatur in die Schweiz geflüchtet, der Vater aus Spanien in die Schweiz eingewandert. Und sie erzählen ihre Erfolgsgeschichte: Roberto, der Älteste, spielt beim FC Zürich. Ricardo, der Zweitgeborene, spielt bei AC Milan und schoss die Schweizer Fussball-Nati 2017 an die Weltmeisterschaft. Und Francisco, der Jüngste, ist beim FC Luzern angestellt. Das sportliche Glück spiegelt aber nur die eine Seite der Familie. Denn immer wieder schlug das Schicksal zu: Der Vater war zwei Jahre lang arbeitslos, Roberto kam mit einem geschädigten Gehör zur Welt, und Ricardo schwebte als Kind mehrmals zwischen Leben und Tod. Das schwerste Unglück aber traf die Familie, als Marcela 2015 ihren Kampf gegen den Krebs verlor. Seither tragen die drei Brüder alle dieselbe Rückennummer - die 68, der Jahrgang ihrer Mutter. Die Rodriguez - eine Geschichte zwischen rauem Vorstadtcharme und Scheinwerferlicht.

ISBN: 978-3-03763-097-6
Preis: 34.90
Autor: Thomas Renggli
Verlag: Wörterseh


Heimliche Versuchung
Heimliche Versuchung
Commissario Brunettis 27. Fall: Als eine Bekannte von Paola in der Questura vorspricht, glaubt Brunetti zunächst, sie mache sich unnötig Sorgen um ihre Familie. Da wird ihr Mann im Koma ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Überfall und Verbindungen ins Drogenmilieu liegen nah. Konkrete Anhaltspunkte fehlen. Und doch stösst der Commissario aller­orten auf Betrügereien, ja sogar auf ein Leck in der Questura. Fakten bekommt er keine zu fassen, geschweige denn einen Täter. Aber sein Gerechtigkeitssinn lässt ihm keine Ruhe.

ISBN: 978-3-257-07019-4
Preis: 32.00
Autor: Donna Leon
Verlag: Diogenes


Das Atelier in Paris
Das Atelier in Paris
Die Polizistin Madeline aus London gerät bei ihrem Urlaub in der französischen Hauptstadt in eine Jagd nah drei mysteriösen Gemälden. Ein neuer spannender Roman des erfolgreichen französischen Autors, richtig tolle Sommer- und Ferienlektüre!

ISBN: 978-3-86612-446-2
Preis: 25.90
Autor: Guillaume Musso
Verlag: Piper


Das Feld
Das Feld
Im neuen Roman des erfolgreichen Wiener Autors geht es um die letzten Dinge: um das, was sich nicht fassen lässt. Es ist ein Buch der Menschenleben, jedes ganz anders, jedes mit anderen verbunden.

ISBN: 978-3-446-26038-2
Preis: 32.90
Autor: Robert Seethaler
Verlag: Hanser


Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
Noch ein tolles Hotzenplotz-Abenteuer, gefunden im Nachlass von Otfried Preussler. Der vierte Band mit dem polternden Bösewicht eignet sich bestens sowohl zum vorlesen als auch zum selber schmökern und lesen.

ISBN: 978-3-522-18510-3
Preis: 19.90
Autor: Otfried Preussler
Verlag: Thienemann


Jäger, Hirten, Kritiker
Jäger, Hirten, Kritiker
Der Pilosoph und Buchautor Richard David Precht warnt: Die vierte industrielle Revolution ist in vollem Gange, doch die Politik schläft. Dabei wird die Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelten unser gesellschaftliches Zusammenleben in einem Ausmass verändern, das wir nur dann in den Griff bekommen, wenn wir heute die Weichen richtig stellen und unser Gesellschaftssystem konsequent verändern.

ISBN: 978-3-442-31501-7
Preis: 30.90
Autor: Richard D. Precht
Verlag: Goldmann


Warum wir unseren Eltern nichts schulden
Warum wir unseren Eltern nichts schulden
Die Philosophin und SRF-Moderatorin zeigt in ihrem aktuellen Buch, wie Philosophie helfen kann, das Verhältnis zwischen Kindern und Eltern zu klären. Klug und zugänglich schildert sie diese existentielle und zugleich komplizierte Verwandtschaftsbeziehung. Sie macht deutlich, was Kinder im Guten wie im Schlechten an ihre Eltern bindet und geht Fragen auf den Grund, die jeden beschäftigen.

ISBN: 978-3-446-25831-0
Preis: 27.90
Autor: Barbara Bleisch
Verlag: Hanser


Im Namen der Opfer
Im Namen der Opfer
Dieses Buch ist ein unerschrockenes Statement im Namen der Opfer über den einsamen und verzweifelten Kampf der Tessinerin Carla del Ponte für Menschenrechte und für den Frieden. Im Oktober 2017 gab die Anwältin überraschend ihren Rücktritt als UNO-Sonderberichterstatterin von Syrien bekannt. Die frühere UNO-Chefanklägerin del Ponte wirft der internationalen Gemeinschaft im Syrienkonflikt kollektives Versagen vor. Gräueltaten, wie etwa jene der Terrororganisation IS oder der Assad-Truppen, habe sie zuvor noch nie gesehen, nicht in Jugoslawien, nicht in Ruanda. Carla del Ponte erzählt schonungslos über das Gemetzel im Nahen Osten, ihre Besuche in den Flüchtlingscamps, die Gespräche mit den Regierungen der USA, Russland, Türkei und der UN, die verpasste Chance auf Frieden sowie das fehlende Wollen und die Unfähigkeit der internationalen Staatengemeinschaft und der Politik.

ISBN: 978-3-906872-53-7
Preis: 29.90
Autor: Carla del Ponte
Verlag: Giger


Revanche
Revanche
Martin Walkers Romane spielen im geschichtsträchtigen Périgord mit seinen herrlichen Landschaften und trutzigen Burgen. Von einer dieser Burgen, Commarque, brachen im Mittelalter die Tempelritter zu Kreuz­zügen nach Jerusalem auf. Tausend Jahre später nimmt das einstige Morgenland eine späte Revanche in der Person einer jungen Archäologin, die wild entschlossen scheint, bei den damaligen Eroberern einen sagenumwobenen geraubten Schatz sowie ein politisch höchst explosives altes Dokument zutage zu fördern.

ISBN: 978-3-257-07025-5
Preis: 32.00
Autor: Martin Walker
Verlag: Diogenes


Die Tyrannei des Schmetterlings
Die Tyrannei des Schmetterlings
Ein atemberaubender Thriller über eines der brisantesten Themen unserer Zeit: künstliche Intelligenz und Roboter. - Luther Opoku, der Sheriff der verschlafenen Goldgräberregion Sierra in Kaliforniens Bergwelt hat mit Kleindelikten, illegalem Drogenanbau und steter Personalknappheit zu kämpfen. Doch der Einsatz an diesem Morgen ändert alles. Eine Frau ist unter rätselhaften Umständen in eine Schlucht gestürzt. Unfall? Mord? Die Ermittlungen führen ihn zu einer Forschungsanlage, einsam gelegen im Hochgebirge und betrieben von der mächtigen Nordvisk Inc., einem Hightech-Konzern des zweihundert Meilen entfernten Silicon Valley. Zusammen mit Deputy Sheriff Ruth Underwood gerät Luther bei den Ermittlungen in den Sog aberwitziger Ereignisse und beginnt schon bald an seinem Verstand zu zweifeln. Die Zeit selbst gerät aus den Fugen. Das Geheimnis im Berg führt ihn an die Grenzen des Vorstellbaren - und darüber hinaus.

ISBN: 978-3-462-05084-4
Preis: 35.40
Autor: Frank Schätzing
Verlag: Kiepenheuer & Witsch


Eine Stimme in der Nacht
Eine Stimme in der Nacht
Ein kleines Jubiläum für Commissario Montalbano: Er löste seinen 20. Fall - unbeirrt mit seinen eigenen Methoden...

ISBN: 978-3-7857-2612-9
Preis: 32.90
Autor: Andrea Camilleri
Verlag: Lübbe


Wenn du gefragt hättest. Lotta
Wenn du gefragt hättest. Lotta
Die Bemerkung der alten Frau lässt Lotta keine Ruhe: Luise, Lottas Grossmutter, sei als junge Frau aus Gletschen verschwunden und nie mehr dorthin zurückgekehrt. Das erfährt Lotta zufällig an deren Beerdigung im Bergdorf. Was hat Luise ihr verschwiegen und weshalb? Und was war in Gletschen geschehen? Lotta macht sich auf Spurensuche. Sie sammelt Erinnerungen, fragt und hört zu, liest und sucht im Internet, beschäftigt sich mit alten Familienschriften ebenso wie mit DNA-Analysen. Schliesslich folgt sie Hinweisen bis nach England. Allmählich setzen sich die Teile eines beeindruckenden Lebens zusammen, und Lottas Bild ihrer Grossmutter verändert sich. Aber auch Lotta ist nicht mehr dieselbe. - Barbara Geiser legt mit ihrem ersten Roman eine vielstimmige Geschichte vor, in der Vergangenheit und Gegenwart raffiniert ineinander fliessen und sich Rhythmen und Klangfarben zu einer karftvollen Sprache verbinden.

ISBN: 978-3-906907-10-9
Preis: 32.00
Autor: Barbara Geiser
Verlag: Edition Bücherlese


Dei Ermordung des Commendatore II
Dei Ermordung des Commendatore II
Der zweite Teil des erfolgreichen Künstlerromans: Die Geschichte des jungen Malers geht weiter.

ISBN: 978-3-8321-9892-3
Preis: 38.50
Autor: Haruki Murakami
Verlag: DuMont


Ein Bild von Lydia
Ein Bild von Lydia
Sie ist klug, kunstbegeistert und nach dem Tod ihres Vaters, "Eisenbahnkönig" Alfred Escher, die reichste Frau der Schweiz. Sie ist verheiratet mit dem Sohn eines mächtigen Politikers. Sie ist bereit, all das aufs Spiel zu setzen. Aus Liebe zu einem Künstler. Wer ist Lydia? Niemand kennt sie besser als Luise, das Dienstmädchen, das in allen Wendungen ihres Schicksals an ihrer Seite ist. Und doch bleibt Lydia auch ihr ein Rätsel. Der neue grosse Biografie-Roman des Berner Autors.

ISBN: 978-3-257-07012-5
Preis: 32.00
Autor: Lukas Hartmann
Verlag: Diogenes


Kind der Aare
Kind der Aare
Hansjörg Schneider, der Autor der Hunkeler-Krimis, erzählt vom Aargau, der Landschaft, die ihn geprägt hat. Von den sanften Hügeln und Auen und der kargen, autoritären Atmosphäre seiner Kindheit und Jugend in den Nachkriegsjahren. Von der Studentenzeit in Basel bis hin zum Aufbruch in ein Leben für die Literatur. Woher kommt ein Schriftsteller? Authentisch, berührend und kein bisschen milde zeichnet Hansjörg Schneider nach, wie er wurde, wer er ist.

ISBN: 978-3-257-07016-3
Preis: 30.00
Autor: Hansjörg Schneider
Verlag: Diogenes


Zu spät
Zu spät
Was bleibt, wenn alles zu spät ist? Schönreden hilft nicht mehr! Die provozierende Diagnose des ehemaligen Abtes des Klosters Einsiedeln.

ISBN: 978-3-451-37519-4
Preis: 27.90
Autor: Werlen, Martin
Verlag: Herder


Glänzende Aussichten
Glänzende Aussichten
Die in Luzern geborene Autorin glänzt einmal mehr mit bildstarkem Erzählen und einer originellen Heldin. Pia, Betreiberin einer Tankstelle, setzt sich durch und sorgt im Beruf und Leben für einen furiosen Neubeginn.

ISBN: 978-3-312-01062-2
Preis: 28.90
Autor: Margrit Schriber
Verlag: Nagel & Kimche


Mein Herz in zwei Welten
Mein Herz in zwei Welten
Lous Weg führt sie nach New York, wo sie sich zerrissen zwischen ihrem alten und neuen Leben wiederfindet. Es ist der dritte Teil der Romanreihe um die beliebte Hauptfigur Louisa Clark.

ISBN: 978-3-8052-5106-8
Preis: 34.50
Autor: Jojo Moyes
Verlag: Wunderlich


Die Ermordung des Commendatore I
Die Ermordung des Commendatore I
Nach der Trennung von seiner Frau gibt ein erfolgreicher Maler seine Arbeit auf - bis ein reicher Mann ihn bittet, ein Gemälde von ihm anzufertigen. Doch der Künstler kann das Gesicht des Unbekannten nicht erfassen... Der erste Band von Murakamis grossem zweibändigen Künstlerroman.

ISBN: 978-3-8321-9891-6
Preis: 38.50
Autor: Haruki Murakami
Verlag: DuMont


Olga
Olga
Ein neuer Roman des Autors von "Der Vorleser"! Es ist die Geschichte der Liebe zwischen einer Frau, die gegen die Vorurteile ihrer Zeit kämpft, und einem Mann, der sich mit afrikanischen und arktischen Eskapaden an die Träume seiner Zeit von Grösse und Macht verliert. Erst im Scheitern wird er mit der Realität konfrontiert - wie viele seines Volks und seiner Zeit. Die Frau bleibt ihm ihr Leben lang verbunden, in Gedanken, Briefen und einem grossen Aufbegehren.

ISBN: 978-3-257-07015-6
Preis: 32.00
Autor: Bernhard Schlink
Verlag: Diogenes


Der letzte Schnee
Der letzte Schnee
Ein Winter in den Bündner Bergen. Was tun, wenn der grosse Schnee ausbleibt - und mit ihm die Gäste? Paul und Georg stehen wie jedes Jahr an ihrem alten Schlepplift, so schnell bringt den ordentlichen Georg nichts aus der Ruhe und den grossen Fabulierer Paul nichts zum Schweigen. Zu allem fällt ihm eine Geschichte ein, um das grosse Verschwinden aufzuhalten und die verkehrte Welt wieder ins Lot zu bringen. Er redet über die Kapriolen des Wetters und über das Glück des Lebens, er spricht über seine grosse Liebe Claire und über den Sohn, der macht, was er will. Er erzählt vom Leben in den Bergen, von Vorfahren und Vorbildern, von Sieg und Niederlage, Schule und Erziehung, und räsonniert über die zeitlosen Fragen nach Herkunft und Zukunft.

ISBN: 978-3-906050-35-5
Preis: 25.00
Autor: Arno Camenisch
Verlag: Engeler


Elefant
Elefant
Alle TierschützerInnen aufgepasst: nichts für eure Nerven! Martin Suter greift ein Thema auf, dass nur fern und unnatürlich erscheint, aber doch grausam nah ist. Wie weit kann der Mensch gehen, um seine Lust nach Experimenten zu stillen? Muss ein Elefant wirklich dazu rosa werden...? - Der Genforscher Roux möchte aus dem rosa leuchtenden Elefanten eine weltweite Sensation machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn der burmesische Elefantenflüsterer Kaung, der die Geburt des Tiers begleitet hat, ist der Meinung, etwas so Besonderes müsse versteckt und beschützt werden. - Peter Lindner

ISBN: 978-3-257-06970-9
Preis: 32.00
Autor: Martin Suter
Verlag: Diogenes


Meine geniale Freundin
Meine geniale Freundin
Dieser erfolgreiche und hochgelobte Roman ist wahrlich mehr als ein Lesevergnügen, das Lesen wir mit diesem Werk zur Passion! Mit flüssiger, klarer Sprache fesselt die Autorin die LeserInnen ebenso stark, wie mit der atmosphärisch dichten und doch alltäglichen Geschichte. Der erste Band der neapolitanischen Saga. - Bernadette Reber

ISBN: 978-3-518-42553-4
Preis: 32.90
Autor: Elena Ferrante
Verlag: Suhrkamp


Die Geschichte eines neuen Namens
Die Geschichte eines neuen Namens
Auch der zweite Band der neapolitanischen Saga überzeugt mit unheimlich starken Bildern und intensiven Gefühlen. Die beiden Protagonistinnen sind an der Schwelle zwischen Jugendzeit und Erwachsen werden angelangt. Ihre tiefe Freundschaft wird begleitet von den politischen Veränderungen Italiens. Elena Ferrante bietet weiterhin ein grosses Lesevergnügen! - Bernadette Reber

ISBN: 978-3-518-42574-9
Preis: 37.90
Autor: Elena Ferrante
Verlag: Suhrkamp


Die Geschichte der getrennten Wege
Die Geschichte der getrennten Wege
Ganze Welten trennen die Freundinnen, doch gerade in diesen schwierigen Jahren sind sie füreinander da, die Nähe, die sie verbindet, scheint unverbrüchlich. Würde da nur nicht die langjährige Konkurrenz um einen bestimmten Mann immer deutlicher zutage treten. Der dritte Band der neapolitanischen Saga.

ISBN: 978-3-518-42575-6
Preis: 35.90
Autor: Elena Ferrante
Verlag: Suhrkamp


Die Geschichte des verlorenen Kindes
Die Geschichte des verlorenen Kindes
Der vierte und abschliessende Band der neapolitanischen Saga: "Reife und Alter". Es ist eine Auseinandersetzung der beiden Frauen mit schwierigen Männern und der chaotischen Stadt Napoli.

ISBN: 978-3-518-42576-3
Preis: 37.90
Autor: Elena Ferrante
Verlag: Suhrkamp


Schildkrötensoldat
Schildkrötensoldat
Vom sanften Träumer Zoltán Kertész im zerfallenden Jugoslawien erzählt die Autorin von "Tauben fliegen auf" in ihrem neuen Roman - und von der tröstlichen Kraft des vogelwilden Denkens und dem unbeugsamen Widerstand der Phantasie gegen ein System, das nur Befehl, Gehorsam und Unterwerfung kennt.

ISBN: 978-3-518-42759-0
Preis: 32.50
Autor: Melinda Nadj Abonji
Verlag: Suhrkamp


Suppen für Syrien
Suppen für Syrien
Über eine halbe Million Menschen leben in dem Flüchtlingscamp in Beirut, das Barbara Abdeni Massaad im Winter 2014/2015 jede Woche besuchte und wo sie für etwa 50 syrische Familien Essen zubereitete. Gegen das Elend, dem sie dort begegnete, wollte sie jedoch noch mehr tun. Die Fotografin und Kochbuchautorin bat international bekannte Köche um jeweils eines ihrer Suppenrezepte und ein Statement zur aktuellen Flüchtlingskrise. Aus dem überwältigenden Feedback stellte sie dieses umfassende Kochbuch zusammen. Die Gewinne aus dem Verkauf des Buches gehen zu 100 Prozent an die Flüchtlingshilfe-Organisation "schams.org", die vor Ort Projekte zugunsten syrischer Kinder initiiert und langfristig betreut. - Mit Rezepten von Sarah Wiener, Christian Rach, Nelson Müller, Jacqueline Amirfallah, Mario Kotaska, Ralf Zacherl, Yotam Ottolenghi, Sami Tamimi, Martin Baudrexel, Meta Hiltebrand, Elisabeth Raether, Anthony Bourdain, Johannes King, Alice Waters, Claudia Roden, Alexandro Pape, Christoph Hauser, Greg Malouf und vielen anderen sowie mit einem ausführlichen Vorwort von Rafik Schami.

ISBN: 978-3-8321-9925-8
Preis: 46.90
Autor: B. Abdeni/R. Schami
Verlag: DuMont


Meze ohne Grenzen
Meze ohne Grenzen
Die Luzernerin Gabi Kopp hat auf Reisen in den Libanon, die Türkei, nach Zypern und Griechenland in unzählige Küchen und Kochtöpfe geschaut, Rezepte dokumentiert und Köchinnen und Köche aufgespürt, die die traditionelle Meze-Küche pflegen oder auch neu interpretieren. In diesem Buch stellt Gabi Kopp ihre Lieblingsrezepte für vegetarische und vegane Meze, Fisch- und Fleisch-Meze sowie dazu passende Süssspeisen vor. Ihre kenntnisreichen Texte, Porträts ihrer Köchinnen und Köche, Tipps zu Warenkunde und Zubereitung und - ganz besonders - Gabi Kopps liebevolle Illustrationen vermitteln ein reiches, lebendiges Bild dieser grenzüberschreitenden Esskultur.

ISBN: 978-3-85869-757-8
Preis: 38.00
Autor: Gabi Kopp
Verlag: Rotpunkt


Song Book
Song Book
Sie kennen sich seit Jahren und inspirieren sich gegenseitig: der Musiker Stephan Eicher und der Schriftsteller Martin Suter. Mit SONG BOOK erfüllen sich beide einen Herzenswunsch. Der Schriftsteller erweist sich dabei als musikalischer Mundart-Poet, der Chansonnier als feinfühliger Interpret. Entstanden sind Songs von seltener Qualität und tief ergreifender Stimmung. Buch mit CD.

ISBN: 978-3-257-07010-1
Preis: 36.00
Autor: M. Suter / S. Eicher
Verlag: Diogenes


Tyll
Tyll
Eine grosse und grossartige Till Eulenspiegel-Geschichte in Zeiten des Dreissigjährigen Krieges.

ISBN: 978-3-498-03567-9
Preis: 34.50
Autor: Daniel Kehlmann
Verlag: Rowohlt


Asterix in Italien
Asterix in Italien
Asterix und Obelix sind wieder da! Wir befinden uns im Jahre 50 v. Chr. Ganz Italien ist von den Römern besetzt... Ganz Italien? Nein, nicht komplett! Obelix ist überrascht, dass dort bei weitem nicht nur Römer wohnen, die es mit Zauberkräften zu vermöbeln gilt! Stattdessen gibt es viele Italiker, die ganz nach gallischer Manier ihre Unabhängigkeit wahren wollen. Sie lehnen den Herrschaftsanspruch von Julius Cäsar mit seinen Legionen strikt ab. Asterix und Obelix stürzen sich in ein fesselndes Abenteuer und entdecken das aussergewöhnliche Italien der Antike. Nach den Riesenerfolgen "Asterix bei den Pikten" und "Der Papyrus des Cäsar" haben Jean-Yves Ferri und Didier Conrad ihr Können erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

ISBN: 978-3-7704-4037-5
Preis: 16.90
Autor: J.-Y. Ferri / D. Conrad
Verlag: Egmont Ehapa


Die Hauptstadt
Die Hauptstadt
DER GEWINNER DES DEUTSCHEN BUCHPREISES 2017! In seinem neuen Roman spannt der österreichische Autor einen weiten Bogen zwischen den Zeiten, den Nationen, dem Unausweichlichen und der Ironie des Schicksals, zwischen kleinlicher Bürokratie und grossen Gefühlen.

ISBN: 978-3-518-42758-3
Preis: 35.90
Autor: Robert Menasse
Verlag: Suhrkamp


Immer ist alles schön
Immer ist alles schön
Ein komisch-trauriger Roman, der mit leisem Humor eine eindrückliche Geschichte erzählt. Anais liebt ihre Mutter, sie liebt ihren Bruder Bruno und insgeheim auch Peter aus der Schule. Die Mutter sagt, das Leben sei eine Wucht, und dass sie gerne noch ein Glas Wein hätte. Denn es hält ihren Sehnsüchten nicht stand, das Leben, und die Männer halten ihrer Liebe nicht stand. Das Tanzen, das sie liebt, ist zum Tanz an der Stange vor den Männern geworden. Es ist nicht einfach, so ein Leben zu leben, sagt die Mutter, darum will sie noch ein Glas. Anais und Bruno versuchen sich und die Mutter zu schützen vor der Aussenwelt, die in Gestalt von Mutters Männern mit Haaren auf der Brust in der Küche steht. Oder in der Gestalt von Peter, der ihre Wohnung seltsam findet und nichts anfangen kann mit den tausend, auf der Strasse gesammelten Dingen. In Gestalt eines Mannes vom Jugendamt, der viele Fragen stellt, sich Notizen macht, der Anais und Bruno betrachtet wie zu erforschendes Material, und in Gestalt einer Nachbarin, die im Treppenhaus lauscht. Je mehr diese Aussenwelt in ihre eigene eindringt, desto mehr ziehen sich die Kinder in ihre Fantasie zurück.

ISBN: 978-3-85791-823-0
Preis: 28.00
Autor: Julia Weber
Verlag: Limmat


Homo Deus
Homo Deus
Eine Geschichte unserer Zukunft. Das Buch unterhält, schockiert und bringt einem zum Denken wie selten vorher.

ISBN: 978-3-406-70401-7
Preis: 37.90
Autor: Yuval Noah Harari
Verlag: C. H. Beck


Das passende Leben
Das passende Leben
"Im Verlauf von 40 Jahren fügten sich meine Erfahrungen in Klinik und Forschung und die Erkenntnisse aus diversen Fachgebieten, etwa der Genetik und Soziologie, allmählich wie Puzzleteile zu einem Gesamtbild zusammen. Eine ganzheitliche Sichtweise, die die Vielfalt unter den Menschen, die Einzigartigkeit jedes Menschen, und das Zusammenwirken von Individuum und Umwelt nicht nur als Fundament der Evolution, sondern auch als Grundlage der menschlichen Existenz versteht."

ISBN: 978-3-10-397274-0
Preis: 35.90
Autor: Remo H. Largo
Verlag: S. Fischer